Training

Training steht für systematisches Üben, Entwickeln und Optimieren von Erfahrungen. Wissens- und Informationsvermittlung bildet zwar die Grundlage, ist jedoch ein kleiner Bestandteil der Schulung folgender Fähigkeiten:

Kommunikation und Gesprächsführung Transkulturelle Kompetenzen, interkulturelles Switchen und Integrieren
Konflikte wahrnehmen, bearbeiten und steuern Differenzen entdecken, nutzen und vermitteln
Team- und Organisationskultur entwickeln Übergänge und Veränderungen initiieren, gestalten und steuern
Leadership der 5-P Trans-Forma©tion entwickeln, verkörpern und vermitteln Diversity Ressourcen und Strategien entwickeln und einsetzen

Verschiedene Theorien werden praxisbezogen angewendet – hier einige Beispiele:

Kommunikationstheorien (Bandler, Erickson, Schulz von Thun,Watzlawick, u.a.) Konfliktmanagement und Mediation (Bannink, Glasl, Rosenberg, u.a.)
Systemtheorien (von Berthalanffy, König, Königswieser, Satir, Schmid, Shazer, u.a.) Organisations- und Leadershiptheorien (Kouzes, Scharmer, Schreyögg, Schein, Thommen, u.a.)

Sind Sie interessiert, nehmen Sie mit mir Kontakt auf, auch wenn Sie noch keine spezifische Idee haben. Wir können dies besprechen und Sie erhalten von mir weitere Informationen zu den gewünschten Themen. Auch schauen Sie die Angebote unter Veranstaltungen an.

Comments are closed